Unbekannter tritt Opfer gegen Kopf – Täter und Opfer gesucht

16. 09. 2019 um 16:55:22 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Schläge und Tritte auch gegen den Kopf seines Opfers teilte ein Angreifer in der Nacht zu gestern, 15. September, im Herdentorsteinweg aus. Ort des Geschehens war eine Haltestelle gegen 2.10 Uhr. Die Polizei sucht nicht nur den Täter, sondern auch sein Opfer.
 
Laut Zeugen ging der Unbekannte mit zwei Begleitern zu einer Haltestelle. Dort attackierte er aus unbekannten Gründen einen etwa 35 Jahre alten Mann. Als das Opfer zu Boden stürzte, trat der Täter mehrfach gegen Kopf und Oberkörper.
 
 

Erst Passanten bringen Täter zum Aufhören

Alarmiert vom Geschehen eilten mehrere Passanten herbei. Trotzdem ließ der Täter nicht ab. Auch mit Anlauf trat er gegen den Kopf seines Opfers. Erst, als weitere Passanten ihn aufforderten aufzuhören, flüchtete er mit seinen Begleitern Richtung Loriot-Platz. Auch der wahrscheinlich verletzte Mann verließ den Tatort.
 

Täter und Opfer gut 30 Jahre alt

Der Angreifer soll etwa 30 Jahre alt und 1,75 Meter groß sein. Seine Statur ist schlank. Sein Haar fiel dunkel aus. Dazu kam ein Drei-Tage-Bart. Er trug eine graue Steppjacke und eine Jeanshose. Zwei Männer sollen ihn begleitet haben.
 
Das Opfer soll ebenfalls 30 Jahre alt sein. Es hatte eine kräftige Statur und eine Größe von 1,8 Meter. Es trug eine Halbglatze mit einem Haarkranz in Dunkelblond. Dazu kam ein Stoppelbart. Es solle eine braune Jacke angehabt haben.
 

Kriminaldauerdienst nimmt Hinweise entgegen

Die Polizei bittet weitere Zeugen und das Opfer, sich zu melden. Ansprechpartner ist der Kriminaldauerdienst unter (0421) 362 3888.
 




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare