Unbekannte randalieren an der Schlachte – Polizei sucht Zeugen

07. 10. 2019 um 09:43:53 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Am späten Samstagabend, 5. Oktober um 22.55 Uhr hatten mehrere Unbekannte im Bereich der Schlachte randaliert. Dabei wurden mehrere Personen verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder der Tat liefern können.

Nachdem mehrere Notrufe bei der Polizei eingegangen waren, rückte diese mit einem Großaufgebot an. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei gingen die Täter gezielt auf eine Gruppe von sechs Männern zwischen 27 und 48 Jahren los, die sich zum Tatzeitpunkt im Außenbereich einer Bar aufhielt. Die Täter waren dunkel gekleidet und zum Teil vermummt. Sie gingen mit Stühlen und Flaschen auf die Männer los. Diese rannten davon und konnten wenig später durch Einsatzkräfte der Polizei im Bereich des Domshofs angetroffen werden. Alle sechs Männer blieben unverletzt.

Zwei unbeteiligte Frauen verletzt

Beim Versuch, sich vor den Angreifern in Sicherheit zu bringen, verletzten sich zwei unbeteiligte Frauen leicht. Der Staatsschutz der Polizei Bremen ermittelt wegen Landfriedensbruch. Ein politisch motivierter Hintergrund wird geprüft.

Wer am Samstagabend gegen 23 Uhr an der Schlachte unterwegs war und die Täter womöglich gefilmt oder fotografiert hat, wird gebeten, den Ermittlern die Aufnahmen zur Verfügung zu stellen. Auch alle anderen Angaben zu Tätern oder Tathandlung können von Nutzen sein. Zeugen erreichen  den Kriminaldauerdienst unter (0421) 362-388.

 




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare