Unbekannte beschädigen 17 Autos in Bremerhaven – 31 Reifen zerstochen

24. 08. 2020 um 13:44:16 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Wie die Polizei Bremerhaven mitteilte, gingen am Sonntagmorgen, 23. August, mehrere Anrufe von Pkw-Haltern ein, die berichteten, dass ihre Reifen zerstochen wurden. Insgesamt waren 17 Fahrzeughalter betroffen.

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Sonntag, 23. August, insgesamt 31 Autoreifen im Stadtteil Geestemünde in Bremerhaven zerstochen. Die Besitzer hatten ihre Fahrzeuge im Bereich des Konrad-Adenauer-Platzes, Max-Dietrich-Straße, Doministraße, Neumarktstraße, Ellhornstraße, Ramsauerstraße, Schmiedestraße und Bülkenstraße geparkt und stellten am Sonntagmorgen die Beschädigungen fest.

Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und sucht Zeugen. Hinweise werden unter der Telefonnummer (0471) 953-3321 entgegengenommen.

Symbolbild: In Bremerhaven meldeten 17 Fahrzeughalter zerstochene Reifen. Bildquelle: olga meier-sander  / pixelio.de




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare