Umrüstung abgeschlossen – Bargeldloses Bezahlen ab sofort in allen Bussen möglich

24. 02. 2021 um 10:57:07 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung

In den Bussen der Bremer Straßenbahn AG (BSAG) kann ab sofort auch bargeldlos bezahlt werden. In den vergangenen Wochen wurden dazu rund 210 Fahrzeuge umgerüstet.

Ab dem 24. Februar können Fahrgäste nun in allen Bussen der BSAG ihr Ticket auch bargeldlos erwerben. Dazu wurden in den vergangenen Wochen rund 210 Fahrzeuge umgerüstet. Akzeptiert wird die Bezahlung per Kreditkarte, Girokarte oder per Google Pay oder Apple Pay. In den Straßenbahnen ist dies schon länger möglich. Der Bezahlvorgang erfolgt kontaktlos, das bedeutet: Nachdem dem Fahrer das gewünschte Ticket genannt wurde, muss man anschließend seine Karte oder das Smartphone an das Lesegerät des Fahrscheindruckers halten, dieser druckt dann das gewünschte Ticket. Eine Eingabe der Pin-Nummer ist nicht erforderlich. Das Zahlungslimit liegt bei 50 Euro.

Symbolbild: Ab sofort ist in allen Bussen der BSAG auf bargeldloses Bezahlen möglich. 

 




Werbung
fotoboxen-bremen.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Hallo, das finde ich super. Ich hoffe nur, dass es auch verlässlich funktioniert. In den Straßenbahnen ist es so häufig, dass das Kartenlesegerät defekt ist oder dass die Karte nicht erkannt wird. Funktioniert leider überhaupt nicht verlässlich.

Viele Grüße!
Maria