UEFA entscheidet: Fußball EM 2024 findet in Deutschland statt

27. 09. 2018 um 16:16:46 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Heute Mittag, 27. September, gab die UEFA bekannt, dass die Fußball Europameisterschaft 2024 in Deutschland stattfinden wird. Nach der Weltmeisterschaft 2006 kehrt somit die nächste bedeutende Fußball-Endrunde in der Bundesrepublik zurück. Wie vor 18 Jahren wird es in Bremen keine Spiele geben.
 
DFB-Präsident Reinhard Grindel und sein Team haben es geschafft: Die EM kommt nach Deutschland! 1988 fand das letzte Mal die Europäische Endrunde in der Bundesrepublik statt, damals konnten sich die Niederländer im Finale gegen Spanien durchsetzen. Wer in sechs Jahren die Nase vorne hat, steht in den Sternen. Sicher ist hingegen, dass in Bremen keines der über 50 Spiele stattfinden wird. Die Bremer hatten sich zwar beworben, wurden aber ähnlich wie Hannover, Mönchengladbach und Nürnberg nicht ausgewählt. Wie bereits bei der Weltmeisterschaft 2006. Bremer die ein EM-Spiel live im Stadion verfolgen wollen, müssen wohl oder übel nach Hamburg reisen.
 
Die Austragungsorte 2024 sind Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt a.M. Gelsenkirchen, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart. Wer das Finale austragen wird, ist noch nicht festgelegt. Sinnvoll wären aber wahrscheinlich München oder Berlin.
 
Von den 16 abgegebenen Stimmen entfielen bei der Wahl am Donnerstag 12 auf Deutschland und nur 4 auf die Türkei. Mit dem Motto „United by Football – Vereint im Herzen Europas“ warben unter anderem die ehemalige deutsche Fußballnationalspielerin Celia Sasic und der deutsche Ehrenspielführer Philipp Lahm. Letzterer übernimmt bei der EM 2024 den Posten des Turnierdirektors.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare