Überfall mit Messer und Pfefferspray – Discounter in Vegesack ausgeraubt

03. 09. 2018 um 11:08:38 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Vergangenen Freitag, 31. August, kam es in Vegesack zu einem Überfall auf ein Geschäft in der Straße Zum Alten Speicher. Ein maskierter Mann bedrohte dabei eine 24-jährige Angestellte mit einem Messer und Reizgas, anschließend floh er mit der Beute in Richtung Grohner Düne.
 
Gegen 18:45 Uhr betrat der Maskierte die Filiale im Obergeschoss eines Einkaufszentrums in Vegesack. Dabei ging er zielstrebig vor und lief direkt in Richtung Kasse. Die 24-jährige Angestellte bedrohte er mit einem Messer und Pfefferspray, gleichzeitig forderte er die Herausgabe des Bargelds.
 
Die junge Frau kam der Forderung nach und öffnete die Kassenlade, dabei entnahm der Täter mehrere Scheine und flüchtete durch einen Notausgang in Richtung Friedrich-Klippert-Straße / Grohner Düne. Der Täter ist vermutlich etwa 20 Jahre alt und 160 bis 170 Zentimeter groß. Während der Tat trug er eine dunkelblaue Jeans und einen roten Windbreaker der Marke „Jack Wolfskin“. Der Markenname war in gelber Schrift auf der linken Brust angebracht. Maskiert war der Täter mit einer roten Skimaske. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei unter der Rufnummer (04 21) 36 23 88 8 entgegen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare