Überfall in Bremen-Vegesack – Polizei sucht Zeugen

13. 09. 2019 um 13:17:45 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Am gestrigen Donnerstag, 12. September, wurde ein 22-Jähriger in Fähr-Lobbendorf überfallen. Der Tatverdächtige flüchtete in Richtung des Kleingartengebiets. Die Polizei sucht Zeugen.

Einem Polizeibericht zufolge war der 22-Jährige gegen 23.15 Uhr auf der Kirchhopper Straße unterwegs, als ihn auf Höhe des Kindergartens ein unbekannter Mann nach der Uhrzeit fragte. Gerade, als der junge Mann sein Handy zückte, um nach der Uhrzeit zu sehen, schlug ihm der Unbekannte mehrfach ins Gesicht und entriss ihm das Telefon. Der Täter forderte den Mann auf, Jacke und Schuhe auszuziehen und durchsuchte diese. Als er das Portemonnaie des Mannes fand, flüchtete der Täter mitsamt dem Geldbeutel in Richtung des Kleingartengebiets.

Täter trug dunkelblauen Pullover

Laut Täterbeschreibung handelt es sich bei dem Angreifer um einen Mann zwischen 20 und 25 Jahren, mit einer Körpergröße von circa 180 bis 185 cm. Er hat dunkles, lockiges Haar sowie einen ebensolchen Bart. Zum Tatzeitpunkt trug er einen dunkelblauen Pullover der Marke „Hollister“.

Der 22-Jährige wurde durch den Angriff leicht verletzt und erstattete nach dem Überfall Strafanzeige. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach Zeugen, die Angaben zur Tat oder zum Täter machen können. Die Kriminalpolizei ist unter (0421) 362-3888 zu erreichen.




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare