Überfall auf Jugendlichen – 14-Jähriger zusammengeschlagen und bestohlen

14. 06. 2018 um 12:15:34 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Gestern Nachmittag, 13. Juni, wurde ein 14-jähriger Junge in der Frenssenstraße in Bremerhaven von zwei Unbekannten überfallen. Dabei schlugen die beiden Täter mehrmals auf den Jugendlichen ein und klauten sein Fahrrad. Jetzt sucht die Polizei mit Hilfe einer Täterbeschreibung nach den Flüchtigen.
 
Gegen 17:45 Uhr fuhr der 14-Jährige mit seinem Fahrrad auf der Frenssenstraße in Richtung Hafenstraße. An der Kreuzung Goethestraße wurde er plötzlich von zwei männlichen Jugendlichen angehalten. Diese griffen den Jungen unvermittelt an und rissen ihn vom Rad. Anschließend schlugen sie ihm mit der Faust in den Bauch. Viel Zeit sich von diesem Schlag zu erholen hatte das Opfer nicht, die beiden Täter schlugen und traten noch mehrmals auf ihn ein.
 
Danach schnappten sie sich das Rad des 14-Jährigen und flüchteten. Das Opfer beschrieb die beiden wie folgt: Eine der Personen ist ca. 165 Zentimeter groß und um die 14 Jahre alt. Er hat eine schlanke Figur, kurze braune Haare und trug zur Tatzeit einen grauen Pullover, eine schwarze Hose und schwarz-weiße Nike Schuhe.
 
Der zweite Täter ist knapp 155 Zentimeter groß und ebenfalls um die 14 Jahre alt. Auch er war schlank und trug zur Tatzeit eine dunkelgraue Jacke, eine schwarze Hose und schwarze Straßenschuhe.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare