Überfall auf Discounter – Kassiererin mit Messer bedroht

15. 01. 2019 um 12:12:36 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Gestern Abend, 14. Januar, überfiel ein bewaffneter Mann einen Einkaufsmarkt in Lüssum-Bockhorn. Dabei bedrohte der Unbekannte eine 25-jährige Angestellte mit einem Messer und flüchtete anschließend mit dem Bargeld in Richtung „An de Deelen“.
 
Gegen 18:40 Uhr betrat der Täter den Discounter in der Schwaneweder Straße. Zunächst verhielt er sich wie ein ganz normaler Kunde und gab vor, an der Kasse einen Artikel bezahlen zu wollen. Plötzlich zückte er ein Messer und bedrohte damit die 25-jährige Kassiererin. Gleichzeitig forderte er sie auf, ihm das in der Kasse befindliche Bargeld zu übergeben.
 
Die Angestellte kam der Forderung nach und händigte ihm das Geld aus, dieses verstaute er in einer mitgebrachten Plastiktüte und flüchtete. Die 25-Jährige versuchte ihm noch zu folgen, der Unbekannte entkam jedoch in Richtung „An de Deelen“.
 
Der Täter war gut 1,75 Meter groß und trug während der Tatzeit eine hellblaue Sweatshirt-Jacke mit Kapuze, dicke, dunkle Handschuhe und schwarze Schuhe. Vor dem Gesicht hatte er einen schwarzen Schal. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei unter der Rufnummer (04 21) 36 23 88 8 entgegen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare