Überfall auf Bäckerei in Schwachhausen – Täterin bedroht Angestellte mit Messer

26. 02. 2019 um 15:59:06 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Gestern Abend, 25. Februar, überfiel eine Frau eine Bäckerei in der Schwachhauser Heerstraße. Die etwa 25-jährige Frau bedrohte eine Angestellte dabei mit einem Messer und flüchtete anschließend mit der Beute in einem Pkw in Richtung Kurfürstenallee.
 
Kurz vor Ladenschluss, gegen 17:55 Uhr, betrat die Täterin die Bäckerei in der Schwachhauser Heerstraße. Unvermittelt ging sie auf die 24-jährige Angestellte zu und zückte ein Messer. Damit bedrohte sie die junge Frau und forderte sie auf, ihr das Geld aus der Kasse auszuhändigen. Dieser Forderung kam die Angestellte nach. Sie packte den Kasseninhalt in eine bereitgelegte Bauchtasche, anschließend flüchtete die Unbekannte auf die Straße.
 
Dort stieg sie in der Metzer Straße an der Ecke Argonnenstraße in einen wartenden Pkw. Das dunkelblaue Fahrzeug, ohne Kennzeichen am Heck, fuhr weiter in Richtung Kurfürstenallee. Die Räuberin ist etwa 25 Jahre alt, 165 bis 170 Zentimeter groß und hatte eine schlanke Statur. Sie hat lange braune Haare und trug zur Tatzeit eine schwarze Jacke. Gleichzeitig hatte sie eine graue Strickjacke oder Pullover über den Kopf gezogen und trug eine Sonnenbrille.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare