Tumulte in Huchting: 50 Personen an Auseinandersetzung beteiligt

17. 06. 2019 um 10:01:02 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Am Samstagnachmittag, 15. Juni, kam es in der Straße „Alter Dorfweg“ in Huchting zu einer Auseinandersetzung zwischen ca. 50 Personen. Die Polizei musste mit einem Großaufgebot eingreifen und ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung.
 
Gegen 16:10 Uhr gingen bei der Polizeidienststelle Bremen zahlreiche Notrufe über eine größere Schlägerei in Huchting ein. Aufgrund der Anzahl an Notrufen, rückte die Polizei mit mehreren Einsatzkräften aus und begab sich in die Straße „Alter Dorfweg“. Dort angekommen entdeckten die Beamten schnell die Menschentraube, die mittlerweile auf gut 50 Personen angewachsen war.
 
Als die beteiligten Personen den ersten Streifenwagen entdeckten, flüchtete eine bislang unbekannte Personenanzahl. Ein Teil der Flüchtigen konnte durch die Polizei jedoch zeitnah gestellt werden. Wieso es zu der Auseinandersetzung kam, ist noch nicht genau geklärt. Sicher scheint, dass es zu Beginn zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen Jugendlicher kam. Im Verlaufe dieser Schlägerei sei es dabei sogar zu Tritten gegen den Kopf eines Beteiligten gekommen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare