Tür vom Polizeirevier Steintor brennt in der Nacht – Kriminalpolizei ermittelt

28. 01. 2020 um 10:48:46 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

In der Nacht zum 28. Januar, gegen 2.40 Uhr brannte die Eingangstür des Polizeireviers Steintor in der Hoyaer Straße. Die Löscharbeiten der Einsatzkräfte konnten eine Beschädigung der Tür nicht verhindern. Nun ermittelt die Kriminalpolizei zur Brandursache. Zeugen werden gesucht.

Wie die Polizei berichtet, meldeten Anrufer nachts ein Feuer auf dem Grundstück des zu diesem Zeitpunkt geschlossenen Polizeirevers Steintor in der östlichen Vorstadt. Die Alarmanlage wurde zwar durch das Feuer ausgelöst, doch die eintreffenden Einsatzkräfte konnten eine starke Beschädigung der Eingangstür und der Fassade nicht verhindern: Bei ihrem Eintreffen stand die Eingangstür am Haupteingang in Flammen. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden.

Zeugen gesucht

Die Brandursache wurde von der Kriminalpolizei aufgenommen. Dass Polizeirevier Steintor steht als mobile Wache zu den bekannten Öffnungszeiten zur Verfügung. Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter 0421/ 3623888 zu melden.

 




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare