Trotz Blaulicht und Martinshorn: Autofahrerin kollidiert mit Ambulanzfahrzeug

30. 01. 2019 um 12:03:37 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Gestern Nachmittag, 29. Januar, kam es in Hemelingen zu einem Zusammenstoß zwischen einer Autofahrerin und einem Krankentransport. Letzter überquerte mit Blaulicht und Martinshorn eine Kreuzung und wurde am Heck getroffen. Eine 20-Jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt.
 
Gegen 16:15 Uhr war der Krankentransport auf der Sebaldsbrücker Heerstraße in Richtung Osterholz unterwegs, als er beim Überqueren einer Kreuzung von einer 53-jährigen Autofahrerin am Heck getroffen wurde. Die Frau kam aus der Hermann-Koenen-Straße und wollte in die Saarburger Straße. Durch den Aufprall wurde die Beifahrerin des Ambulanzfahrzeugs leicht verletzt, sie befand sich zum Unfallzeitpunkt mit einer Patientin und einer weiteren Person im hinteren Teil des Fahrzeugs.
 
Alle anderen Beteiligten blieben unverletzt, die 53-jährige Autofahrerin kam mit einem Schock ins Krankenhaus. Wie die Frau den Krankentransport übersehen konnte, ist unklar. Dieser war mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs. Die Ermittlungen laufen derzeit noch.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare