Trio überfällt Tankstelle und vergisst Tatwaffe am Tresen

15. 10. 2021 um 09:49:50 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung

Drei bislang unbekannte Täter überfielen am späten Mittwochabend eine Tankstelle in Kattenturm. Mit einem langen Küchenmesser bewaffnet, erbeuteten sie unter anderem Bargeld und Zigaretten. Die Polizei sucht Zeugen.

Das Trio betrat kurz vor Ladenschluss gegen 22.50 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle am Arsterdamm. Die Männer gingen direkt hinter den Tresen und bedrohten einen 31 Jahre alten Mitarbeiter mit einem langen Küchenmesser. Anschließend nahmen sie Geld aus der Kasse, Zigaretten aus einem Regal und den Rucksack des 31-Jährigen. Mit der der Beute flüchteten sie aus der Tankstelle. Ein Täter kehrte kurz zurück, weil der das Tatmesser auf dem Tresen vergessen hatte.

Mitte 20, dunkler Teint

Die Räuber sollen Mitte 20 sein, mit dunklem Teint. Einer wird als jünger beschrieben, ein anderer ging gebückt. Alle waren zur Tatzeit dunkel gekleidet und trugen Wollmützen und Mundschutz. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421 362-3888 entgegen.

Bildquelle: Fotolia




Werbung
fotoboxen-bremen.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare