Training auf der Weser: Wasserschutzpolizei übt in Bremerhaven

27. 03. 2019 um 09:56:04 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

In dieser Woche sind in Bremerhaven zahlreiche Maritime Einsatzgruppen verschiedener Bundesländer unterwegs. Die Einsatzkräfte trainieren auf der Weser und proben verschiedene Szenarien durch.
 
Der Einsatz der Wasserschutzpolizisten rund um den G20-Gipfel 2017 in Hamburg, hätte gezeigt, dass dementsprechende Übungen von Nöten sind. Aus diesem Grund trainieren aktuell 52 Männer und Frauen der Einsatzgruppen aus insgesamt acht Bundesländern auf der Weser in Bremerhaven. Mit Hilfe von 17 Polizeibooten sollen mehrere verschiedene Szenarien geprobt werden.
 
Die Maritimen Einsatzgruppen sind die Aufrufeinheiten der Wasserschutzpolizei, als solche Polizisten sind die aus Bremen kommenden Einsatzkräfte der MEG im Alltag zugegen. Meist sind sie rund um die Häfen in Bremen und Bremerhaven aktiv.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare