Tödlicher Betriebsunfall in Bremerhaven

21. 09. 2021 um 08:48:14 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung

Gestern gegen 9:30 Uhr wurde der Leitstelle Bremerhaven ein schlimmer Betriebsunfall im Stadtteil Lehe gemeldet: Ein Mitarbeiter war schwer verletzt auf dem Betriebsgelände eingeklemmt.

Die Feuerwehr Bremerhaven rückte ebenso schnell an wie der Rettungsdienst mit Notarzt. Doch trotz der medizinischen Erstversorgung vor Ort konnte durch den Arzt nur noch der Tod des Mitarbeiters festgestellt werden. An dem Einsatz waren 23 Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes beteiligt, ein Notfallseelsorger unterstütze die Helfer bei der Betreuung der Betriebsangehörigen. Näheres zum Unfallhergang ist derzeit nicht bekannt.

Symbolbild: Trotz schnell eingeleiteter Rettungsmaßnahmen konnte nur noch der Tod des Mitarbeiters festgestellt werden. Bildquelle: Otmar Smit / Fotolia

 

 




Werbung
fotoboxen-bremen.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare