Tierleid-Freies Bremen: Fast 20 Organisationen demonstrieren auf dem Marktplatz

29. 04. 2019 um 10:45:47 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Am Samstag, 27. April, zogen hunderte Menschen durch die Bremer Innenstadt hin zum Marktplatz, um für ein Tierleid-Freies Bremen und für mehr Tierschutz zu demonstrieren. Auch der Bremer Tierschutzverein nahm an dem Protestzug teil.
 
Massentierhaltung, Tierversuche, Tiertransporte, Jagdgesetze – das alles sind Themen, mit denen zahlreiche Tierschützer nicht einverstanden sind. Aus diesem Grund trafen sich auch in diesem Jahr am vergangenen Samstag wieder hunderte Menschen in der Bremer Innenstadt, um für mehr Tierschutz zu demonstrieren. Dabei nahmen fast 20 Tierschutz-Organisationen an der Demonstration teil, auch der Bremer Tierschutzverein.
 
„Wir alle müssen uns dafür einsetzen, diesen Wahnsinn zu beenden. Daher appellieren wir an alle Tierfreunde, auch dieses Jahr wieder gemeinsam mit uns auf die Straße zu gehen und den Tieren eine Stimme zu geben”, so Brigitte Wohner-Mäurer, Vorsitzende des Bremer Tierschutzvereins. Trotz des regnerischen Wetters fanden sich hunderte Menschen auf dem Marktplatz ein.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare