„This is Halloween“ – Das ist an Halloween in Bremen los

28. 10. 2019 um 12:08:37 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Am 31. Oktober, dem gruseligsten Tag des Jahres, ist in Bremen einiges los. Ob schaurig-schönes Dinner im Ratskeller, Lagerfeuer und Hexenpunsch im Vahrer Feldweg, Halloween Spezial im Schwarzlichthof oder eine von unzähligen Halloween-Partys im Mordernes, Aladin oder Shagall. Am Halloween-Abend wird es euch in Bremen sicher nicht langweilig.

Nachdem wir in Bremen am 31. Oktober nun endlich auch einen Feiertag bekommen haben, kann man den Abend davor ohne schlechtes Gewissen feiern gehen. Die Meisten jedenfalls. Diejenigen, die am 31. Oktober trotzdem anpacken müssen, können zumindest zum Feierabend noch einiges in Bremen erleben.

Reinfeiern

Für alle Partylöwen steigen am 30.Oktober gleich mehrere Partys. Egal ob im Shagall-Club, Aladin, Modernes oder im Avenue-Club. Überall finden am Donnerstag Halloween-Partys mit speziellen Angeboten statt. Im Avenue erhalten verkleidete Gäste sogar freien Eintritt. In der Halle 7, in der Findorffstraße, soll, nach eigenen Angaben, die größte Halloween-Party Bremens gefeiert werden. Auch hier ist der Eintritt bis 22 Uhr frei. Individuelle Zeiten und Eintrittspreise kann den Seiten der Betreiber entnommen werden, die wir im Text verlinkt haben.

Wer nicht auf laute Musik steht oder lieber mit den Kindern etwas unternehmen möchte, der hat am Donnerstag Gelegenheit dazu.

Hexenpunsch und Kürbisschnitzen

Der Naturschutzbund (NABU) feiert am Donnerstag ab 18.30 Uhr „Halloween im Hexenwald“. Im Vahrer Feldweg gibt es Hexenpunsch für Klein und Groß. Wer sich traut, kann im dunklen Zauberwald Gruselgeschichten lauschen und kleine Mutproben bestehen. Wer lieber im Hellen bleibt, kann es sich am Lagerfeuer gemütlich machen und Kürbiss- und Rübengesichter schnitzen. Verkleiden ist keine Pflicht, trotzdem lohnt es sich, denn das Kind mit dem tollsten Kostüm erhält am Abend einen Preis.

Geister- und Hexenführung

In der Botanika gibt es ab 16.30 Uhr eine Geister- und Hexenführung. Außerdem werden Fledermäuse gebastelt und Kinder können sich schminken lassen. Im Olbers-Planetarium erwartet die kleinen und großen Besucher um 19 Uhr eine gruselige Planetariumsshow. Außerdem gibt es Livemusik unterm Sternenhimmel. Alle verkleideten Besucher des Schwarzlichthofs in der Cuxhavener Straße bekommen am 31. Oktober einen Euro Rabatt und einen kostenlosen blutroten Gruselcocktail.

Dschungeltour in der Basilika

In der Basilika im Bremer Viertel haben sich Skelette und Zombies einquartiert, welche die Besucher der Dauerausstellung „Reise ins Ich“ gehörig erschrecken werden. Im Bremer Ratskeller wird ab 19 Uhr ein schaurig-schönes Halloween-Dinner gereicht.




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare