The Pretty Things auf Abschiedstournee in Bremen – Konzert am Mittwoch im Blues Club Meisenfrei

24. 09. 2018 um 16:47:50 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Diesen Mittwoch, 26. September, bietet sich eine der letzten Gelegenheiten, die Band „The Pretty Things“ noch einmal live zu erleben. Im Blues Club Meisenfrei steht ab 20 Uhr die nach den Rolling Stones wohl dienstälteste Band aus England im Rahmen ihrer Abschiedstour auf der Bühne.
 
Seit mehr als einem halben Jahrhundert liegt die Stärke von The Pretty Things in Adrenalin-Rock auf solider Rhythm ‘n’ Blues-Basis mit teilweise bitterbösen Texten. Verglichen mit den Stones waren sie immer sehr viel wilder, trinkfester und schlagkräftiger.
 

Verjüngung vergrößerte die Fangemeinde

Bis heute sind der Sänger Phil May und der Gitarrist Dick Taylor als Gründungsmitglieder ihrem rohen, englischen Stil treu geblieben. Das verschaffte ihnen den Titel „Ausgeburt eines Alptraums“ in der „Encyclopedia of British Beat“. Trotz ihres hohen Alters lassen die Bandleader May und Taylor, beide Anfang 70, an Power nichts vermissen.
 
Sie haben ihre Band mit neuen Mitgliedern verjüngt: Gitarrist Frank Holland, Drummer Jack Greenwood und Bassist George Woosey. Damit gelang es ihnen, neue Generationen von Fans zu gewinnen.
 

Letztes Konzert im Dezember in London

Zudem haben sich The Pretty Things den Ruf als hervorragende Live-Band erarbeitet. Nach genau 55 Jahren verkündeten sie ihren Abschied vom Tournee-Leben und werden im Dezember dieses Jahres mit einem Konzert in der Royal Albert Hall in London abtreten.
 
The Pretty Things – Farewell Tour
Veranstaltungsort: Blues Club Meisenfrei; Hankenstraße 18
Uhrzeit: 20 Uhr
Datum: 26. September
Eintrittspreis: ab 28 Euro

 
Bild: The Pretty Things machen auf ihrer Abschiedstour Station im Blues Club Meisenfrei.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare