Taxi überfährt 21 Fahrräder – 56-jähriger verletzt sich leicht

11. 03. 2019 um 09:57:33 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Am Samstagmorgen, 9. März, kam es auf dem Breitenweg zu einem spektakulären Unfall: Ein Taxifahrer musste einem Kleintransporter ausweichen und kam dadurch von der Straße ab. Dabei fuhr er 21 abgestellte Fahrräder um und verletzte sich leicht.
 
Gegen 10:30 Uhr war der 56-jährige Taxifahrer auf dem Breitenweg in Fahrtrichtung Rembertiring auf der linken Fahrspur unterwegs, als plötzlich ein Kleintransporter vor ihm die Spur wechselte und ebenfalls auf die linke Fahrspur wollte. Durch dieses überraschende Manöver musste das Taxi ausweichen und kam dabei von der Straße ab.
 
Der 56-Jährige krachte dadurch in mehrere unter der Hochstraße abgestellte Fahrräder und kam zum Stehen. Bei dem Unfall wurde er leicht verletzt und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Das Taxi musste mit einem Kran geborgen werden, der Sachschaden wird auf über 30.000 Euro geschätzt.
 
Foto: Polizei Bremen





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare