Tankstellen-Überfall in der Östlichen Vorstadt – Polizei sucht Zeugen

23. 04. 2019 um 10:46:38 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Am Ostermontag, 22. April, überfiel ein Unbekannter eine Tankstelle am Osterdeich in der Östlichen Vorstadt. Dabei griff er eine 57-Jährige Mitarbeiterin an und flüchtete anschließend mit dem erbeuteten Bargeld in Richtung Treseburger Straße.
 
Gegen 21:15 Uhr war der unbekannte Täter auf dem Osterdeich unterwegs. Er kam aus stadtauswärtiger Richtung, als er in die Tankstelle trat. Dort ging er zielstrebig auf die 57-jährige Mitarbeiterin zu und packte dieser an die Jacke. Dabei forderte er die Herausgabe des Geldes.
 
Die Frau kam der Forderung nach und übergab dem Unbekannten das Geld aus der Kasse. Anschließend floh der Täter über die Treseburger Straße. Er soll Anfang 20 und 160-165 Zentimeter groß gewesen sein. Zu Tatzeit trug der eine graue Hose, einen Pullover mit grauer Kapuze und eine schwarze Adidas-Jacke mit rotem Logo-Emblem auf der Brust und goldenen Streifen auf den Ärmeln. Er sprach deutsch mit Akzent.
 
Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer (04 21) 36 23 88 8 entgegen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare