Streit zwischen zwei Großfamilien in Shisha Lounge – 17 Personen festgenommen

22. 05. 2018 um 13:15:16 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Einen unfriedlichen Ausklang nahm der gestrige Montagabend (21. Mai) in einer Shisha Lounge in der Obervielander Straße. Der Grund: Ein Streit zwischen zwei libanesischen Großfamilien sorgte ab 19 Uhr für mehrere Verletzte und einen massiven Polizeieinsatz.
 
Ersten Erkenntnissen der Polizei nach trafen Angehörige der beiden Familien vor der Bar aufeinander. Dabei brach der Streit aus. Offensichtlich kamen dabei auch Schlagwaffen und Messer zum Einsatz.
 
 

Acht Männer verletzt

Acht beteiligte Männer zwischen 21 und 61 aus beiden Familien mussten wegen Verletzungen in Krankenhäusern behandelt werden. Die Polizei verhafte 17 weitere Beteiligte noch am Abend und nahm sie vorübergehend fest. Gegen vier Beteiligte werden zurzeit Haftgründe geprüft. Zwei Fahrzeuge und verschiedene Tatwaffen wurden beschlagnahmt. Warum der Streit ausbrach, ist noch nicht bekannt.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare