Streit zwischen Jugendlichen in Bremen Lehe avanciert zu Attacke

Werbung
Werbung
Werbung

Nachdem mehrere Jugendliche am späten Sonntagnachmittag im Bereich der Horner Mühle in Bremen Lehe aufeinandergetroffen waren, kam es zum Streitgespräch, das bald in eine Prügelei ausartete.

Nach Zeugenaussagen sollen sich am Sonntagnachmittag gegen 17 Uhr etwa sechs bis acht Jugendliche an der Lilienthaler Heerstraße aufgehalten haben. Auch sollen sich einige der Jugendlichen gekannt und sich hier zu einer Aussprache verabredet haben.

Doch gewannen das Gespräch wohl immer mehr an Fahrt und artete zunehmend zu einem Streit aus, in dessen Verlauf mehrere Tatverdächtige einen 16-jährigen Jugendlichen mit einem Faustschlag und Fußtritt attackierten und leicht verletzen, bevor es diesem gelang die Flucht zu ergreifen.

Allerding ließ der Jugendliche dabei sein E-Bike am Tatort zurück, welches darauf von anderen Teilnehmern des eskalierten Streitgesprächs gestohlen wurde. Kurze Zeit nach dem die Polizei alarmiert wurde konnten die Einsatzkräfte drei tatverdächtige Jugendliche stellen.

Des Weitern konnte das E-Bike mittels Whatsapp-Ortung aufgefunden und somit auch Hinweise auf weitere Tatverdächtige gesammelt werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen sind alle jugendlichen Tatverdächtigen den Erziehungsberechtigten übergeben worden. Außerdem erhielt der 16-Jährige sein E-Bike zurück.

Die Polizei Bremen erstattete Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und Diebstahl. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert