Straßenbahnfahrer nachts in Mahndorf attackiert – Angreifer flüchten

25. 07. 2019 um 12:25:47 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Heute Nacht, 25. Juli, um 0.15 Uhr griffen zwei Unbekannte einen Straßenbahnfahrer in der Linie N1 an der Endhaltestelle Mahndorf an. Sie schlugen den Mann mit einem Gegenstand und verletzten ihn dabei schwer. Die Polizei sucht Zeugen.
 
Ein Straßenbahnfahrer (60) saß um 0.15 Uhr an der Endhaltestelle Mahndorf in der Straßenbahn der Nachtlinie 1. Zwei unbekannte Männer betraten die leere Bahn und schlugen unvermittelt mit einem Gegenstand auf den Fahrer ein. Anschließend flüchteten sie. Das Opfer zog sich bei dem Überfall Verletzungen am Kopf zu und wurde in einem Krankenhaus versorgt.
 

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst entgegen

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Bereich der Endhaltestelle Mahndorf verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise zu den Tätern nimmt der Kriminaldauerdienst unter (0421) 362 3888 entgegen.
 
Symbolbild: Ein Straßenbahnfahrer wurde gestern Nacht während seiner Schicht angegriffen und verletzt.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare