Stau-Chaos nach LKW-Brand auf der A1

20. 09. 2021 um 09:35:56 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Großalarm für die Feuerwehr Bremen am späten Freitagabend: Gegen 23 Uhr geriet eine Zugmaschine auf der A1 bei Bremen-Hemelingen in Brand. Die Flammen breiteten sich schnell aus und griffen auf den Auflieger über.

Die Feuerwehr rückte gleich mit mehreren Löschzügen, darunter auch Tanklöschfahrzeuge mit großen Wassertanks, aus. Über mehrere Strahlrohre konnte der Brand zwar zügig unter Kontrolle gebracht werden, doch für die aufwendigeren Nachlöscharbeiten musste der gesamte Auflieger mit Lebensmitteln entladen werden. Nur so konnte die Feuerwehr alle Ecken des Trailers und jedes Detail der Ladung auf Glutnester überprüfen und ein erneutes Aufflammen des Brandes verhindern.

Kompletter Auflieger musste entladen werden

Der Fahrer konnte sich unverletzt selbst retten. Die Polizei hat bereits in der Nacht die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Weil die Autobahn 1  für die Zeit der Löscharbeiten gesperrt werden musste, kam es zu langen Staus.

Bildquelle: NonstopNews




Werbung
cambio

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare