Startup Weekend Bremen – Projekt-Management-Software überzeugt Jury [VIDEO]

06. 11. 2018 um 10:03:30 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Am vergangenen Freitag, 2. November, fand im Kraftwerk City Accelerator Bremen das Startup Weekend 2018 statt. Wir waren vor Ort und sprachen mit dem Organisator Jan Wessels über das Event. Gewinner der Veranstaltung war das Team „Build X“, die mit einem Projekt-Management-Tool die Jury von sich überzeugen konnten.
 
Neue Ideen braucht das Land: Beim Startup Weekend Bremen 2018 nahmen von Freitag bis Sonntag gut 40 kreative Köpfe aus der Region teil, um aus Ideen Startup-Projekte zu formen. Dafür hatten die Männer und Frauen 54 Stunden Zeit. In diesen mussten sie ihre Idee den Teilnehmern vorstellen und diese davon überzeugen, Mitstreiter unter den Beteiligten des Startup Weekends für das Projekt finden und den Plan so gut es geht in Form eines Prototypen umsetzen.
 
Am Sonntag, 4. November, endete das Event und das Siegerteam wurde gekürt. Den ersten Platz sicherte sich die Gruppe „Build X“. Das fünfköpfige Team überzeugte die Jury mit einer neuartigen Projekt-Management-Software für Architekten, Bauprojekte und Eigenheimbesitzer. Mit dem Programm können sich alle Projektbeteiligten verbinden und kommunizieren. Dadurch wird die Verwaltung und die Auftragserteilung vereinfacht und der Verwaltungsaufwand um bis zu 90 Prozent minimiert. Das Team kann sich unter anderem über ein Team Foto-Shooting, einen Business Plan Check durch Profis und ein drei Monate langen Co-Working Space im Kraftwerk City Accelerator Bremen freuen.
 
Organisator der Veranstaltung war unter anderem Jan Wessels. Mit ihm sprachen wir über das Startup Weekend, er verriet uns was das Besondere daran ist, welche Ideen im letzten Jahr die Jury überzeugen konnten und was er sich von diesem Wochenende erwartet. Wer sich für die Veranstaltung und das Konzept dahinter interessiert, sollte die Webseite der Veranstalter besuchen: bremen-startups.de
 

 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare