Staatsschutz ermittelt nach Hakenkreuzen – Türkischer Supermarkt beschmiert

24. 08. 2018 um 15:21:59 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Vergangene Nacht, 23. August auf 24. August, verunstalteten Unbekannte einen türkischen Supermarkt in Hemelingen. Die Täter beschmierten das Geschäft mit einem Hakenkreuz, jetzt ermittelt die Staatsschutzabteilung der Bremer Polizei.
 
Traurige Hassbotschaft: Heute Morgen, 24. August, stellten die Angestellten des türkischen Supermarktes in der Sebaldsbrücker Heerstraße das Hakenkreuz an der Eingangstür fest. Das Symbol war gut einen halben Quadratmeter groß.
 
Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen der Tat. Personen, die etwas Verdächtiges in der Sebaldsbrücker Heerstraße in Höhe des Sebaldsbrücker Bahnhofs beobachtet haben, sollen sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer (04 21) 36 23 88 8 melden. Die Tat ist ein Fall für den Staatschutz des Landes, die Ermittlungen wurden aufgenommen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare