Spontandemo am Bremer Flughafen – Check In einer türkischen Airline behindert – Polizei schreitet ein

24. 10. 2019 um 19:21:56 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Wie die Polizei berichtet, versammelten sich am Donnerstagnachmittag (24. Oktober) sich gegen 16.20 Uhr ca. 35 bis 40 Personen im Bremer Flughafen zu einer Spontandemonstration.

Im Terminal 1 des Flughafens traf die Polizei auf eine Gruppe Demonstranten, die die Abfertigung vor dem Check In einer türkischen Fluggesellschaft behinderte. Die einschreitenden Polizeikräfte erteilten Auflagen, denen kurze Zeit später nachgekommen wurde.

Im Anschluss beendeten die Teilnehmer die Demonstration und verließen zügig das Flughafengelände. Im Nachhinein wurden Personalien einzelner Beteiligter festgestellt. Es kam zu keinen weiteren Störungen. Ermittlungen wegen Verdachts der Nötigung und Verstößen gegen das Versammlungsgesetz wurden eingeleitet. Ob es zu weiteren Straftaten gekommen ist wird derzeit noch durch die Polizei geprüft.




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare