Skrupelloser Raubüberfall: Mann bestiehlt und verletzt Elfjährigen

18. 01. 2019 um 11:27:26 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Gestern Nachmittag, 17. Januar, kam es in Blumenthal zu einem äußert skrupellosen und beschämenden Raubüberfall. Ein Unbekannter näherte sich von hinten einem Elfjährigen, riss diesen zu Boden und klaute den Turnbeutel des Jungen. Dabei verletzte sich das Kind leicht.
 
Kein Raubüberfall ist schön, manche sind jedoch deutlich beschämender als andere. Wie beispielsweise die gestrige Tat eines unbekannten Mannes im Neuenkirchener Weg. Gegen 15:20 Uhr war ein elfjähriger Bremer mit seinem Rad auf dem Nachhauseweg, als sich ihm ein Mann von hinten näherte. Dieser griff sich den Turnbeutel des Jungen, der zu diesem um den Hals des Kindes hing, und riss den Elfjährigen zu Boden. Dabei verletzte sich das Kind leicht.
 
Anschließend flüchtete der Täter mit dem Turnbeutel in Richtung Mühlenstraße. Er wurde als 1,80 Meter groß beschrieben, war ca. 50 Jahre alt und hatte einen langen Bart. Zum Tatzeitpunkt trug er eine schwarze Hose, eine grüne Jacke mit Löchern und eine schwarze Mütze. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei unter der Rufnummer (04 21) 36 23 88 8 entgegen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare