Sielwallkreuzung bleibt an den Wochenenden gesperrt

01. 07. 2021 um 09:01:31 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Um der Poser-Szene im Viertel einen Riegel vorzuschieben, werden an den Wochenenden vorläufige Sperren in Form von Baken an den aufgestellten Verkehrsschildern rund um die Sielwallkreuzung errichtet. Diese werden zudem mit künftig Personal einer Sicherheitsfirma besetzt.

Mobilitätssenatorin Maike Schaefer dazu: “Wir wollen als dauerhafte Lösung Schranken einsetzen. Diese müssen aber den Sicherheitsvorschriften vor Ort entsprechen, da keine Passanten verletzt werden dürfen.” Innensenator Ulrich Mäurer: “Am kommenden Wochenende wird die Polizei erneut kontrollieren, sollte bis dahin keine Sicherheitsfirma beauftragt sein. Danach muss es aber ohne Polizeibeamte gehen, denn die brauchen wir an den Wochenenden dringend an vielen anderen Brennpunkten der Stadt.”

Symbolbild: Die Sielwallkreuzung soll keine Bühne für Auto-Poser mehr sein Bildquelle: Adobe Stock




Werbung
cambio

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare