Sieben Personen bei Schlägerei vor Diskothek leicht verletzt – Polizei nimmt die Täter fest

11. 06. 2019 um 17:01:23 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Vor einer Diskothek in der Straße An der Weide im Stadtteil Mitte eskalierte am Sonntag, 9. Juni, um 4.50 Uhr ein verbaler Streit. In der Folge wurden sieben Personen leicht verletzt. Auf der Suche nach Zeugen befindet sich derzeit die Polizei.
 
Nach einer verbalen Auseinandersetzung auf der Tanzfläche der Diskothek erhielt ein 32 Jahre alter Besucher von zwei Männern mehrere Faustschläge. Kurz darauf trafen die Täter vor dem Tanzlokal auf zwei 24 und 28 Jahre alten Frauen. Scheinbar grundlos schlugen und traten sie auf die Frauen ein. Zwei in der Nähe befindliche Personen wurden auf den Vorfall aufmerksam und eilten den Frauen zu Hilfe. Auch sie wurden sofort körperlich attackiert. Erst als weitere Umstehende hinzukamen, endete die Schlägerei.
 

Am Bahnhof gelingt Polizeibeamten die Festnahme

Das Duo flüchtete zu Fuß in Richtung Bahnhof, wo sie von einer Streifenwagenbesatzung gestellt werden konnten. So wurden die 23 und 33 Jahre alten Männer vorläufig festgenommen. Insgesamt sieben Personen erlitten bei den Auseinandersetzungen Verletzungen, wie Platz- und Schürfwunden sowie Prellungen, die zum Teil ambulant in einem Klinikum behandelt wurden.

Es wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet, dessen Ermittlungen noch andauern. Nun sucht die Polizei nach Zeugen und fragt danach, wer die Tat beobachten konnte oder wem die Männer im Bereich der Straße An der Weide aufgefallen sind. Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 362 – 3888 jederzeit entgegen.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare