Show Slow zeigt spektakuläre Akrobatik – Vorstellungen ab September im GOP

13. 08. 2019 um 18:07:45 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Wie geschickt sich Ringe, Bälle und andere Utensilien benutzen lassen, können GOP-Besucher ab September selbst in Augenschein nehmen. Dann startet die Show “Slow” im Haus. Mit dabei sind international bekannte Künstler.
 
So lässt Komiker Claude Criblez Fische und Katzen durch den Saal fliegen. Der Schweizer bewahrt dabei stets seine Ruhe. Ingrid Korpitsch ist dagegen am Luftring, mit Gesang und am Klavier dabei.
 

Jonglage neu erleben

Jonas Witt rollt im großen Cyr-Ring über die Bühne. Er gehört zu den besten Artisten mit diesem Gerät. Die Togni Brothers wiederum zeigen ihre akrobatischen Bruder-Turnübungen. Hazel Bock jongliert nicht nur mit ihren Händen, sondern auch ihren Füßen. Weitere Künstler treten ebenfalls auf.
 
Vorstellungen gibt es immer mittwochs bis samstags vom 12. September bis 27. Oktober zu unterschiedlichen Uhrzeiten. Tickets sind ab 34 Euro erhältlich. Ein Zwei-Gänge-Menü vor der Show kostet 14,50 Euro. Kinder bis 14 Jahre bekommen 50 Prozent Rabatt, Schüler und Studenten bis 28 mit passendem Ausweis 30. Infos und Buchungen gibt es unter (0421) 8989 8989 oder auf der GOP-Homepage.
 
Show Slow im GOP Bremen
Ort: GOP Bremen; Am Weser-Terminal 4, Bremen
Datum: 12. September bis 27. Oktober 2019
Tickets: ab 34 Euro

 
Foto: Claude Criblez führt die Besucher durch die Show. Dabei hat er auch diesen entspannt-langsam schwebenden Mini-Zeppelin.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare