Serienräuber festgenommen – Sechs Tankstellen überfallen

16. 10. 2018 um 12:51:39 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Am Sonntag, 14. Oktober, konnten Einsatzkräfte der Polizei Bremen in Hemelingen einen 24-jährigen Mann festnehmen, der im Verdacht stand eine Tankstelle überfallen zu haben. Nach der Festnahme gestand er sechs weitere Überfälle im Bremer Ostern, die Staatsanwaltschaft erließ einen Untersuchungshaftbefehl.
 
Gegen 22:10 Uhr überfiel der 24-Jährige eine Tankstelle in der Vahrer Straße. Bewaffnet war der Räuber mit einem Elektroschocker, mit diesem bedrohte er einen 19-jährigen Mitarbeiter. Er forderte den jungen Mann auf, das Bargeld und Zigaretten herauszugeben. Anschließend flüchtete er in Richtung Rennplatz.
 
Die Polizei leitete sofort eine Fahndungsmaßnahme ein und konnte den Flüchtigen wenig später festnehmen. Bei der anschließenden Vernehmung gestand der 24-Jährige weitere Taten. Insgesamt war er Täter bei sieben Raubüberfällen in den letzten Wochen. Dabei überfiel er sechs Tankstellen und eine Spielothek, alle Überfälle spielten sich im Bremer Osten ab. Die Staatsanwaltschaft erließ einen Untersuchungshaftbefehl.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare