Seniorin überfallen – Unbekannter entreißt 74-Jähriger Handtasche

27. 08. 2018 um 17:32:48 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Am Samstag, 25. August, wurde in der Sankt-Pauli-Straße eine 74-jährige Frau von einem Unbekannten überfallen und ausgeraubt. Der Mann griff sich die Handtasche der Dame und flüchtete mit der Beute, jetzt sucht die Polizei mit Hilfe einer Personenbeschreibung nach dem Täter.
 
Gegen 22:05 Uhr war die Seniorin zu Fuß in der Sankt-Pauli-Straße unterwegs. Auf einmal näherte sich von hinten ein unbekannter Mann und attackierte die Dame. Er griff von hinten an die mitgeführte Tasche der Dame und riss sie an sich. Anschließend flüchtete der Mann unerkannt.
 
In der geklauten Tasche befanden sich neben einem Handy und persönlichen Sachen auch Theaterkarten. Da Räuber sich oftmals der geraubten Tasche und Geldbörsen entledigen, kann es sein, dass die schwarze Handtasche mit blauer Naht am Boden gefunden wird. Finder sollten diese bei der Polizei abgeben.
 
Der unbekannte Mann ist zwischen 25 und 30 Jahren alt und hatte dunkle Haare. Er war zwischen 165 Zentimeter und 170 Zentimeter groß und schlank. Zur Tatzeit trug er eine helle Blousonjacke. Sachdienliche Hinweise zu dem Täter nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer (04 21) 36 23 88 8 entgegen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare