Schwerer Verkehrsunfall in der Östlichen Vorstadt – 29-jährige Radfahrerin schwer verletzt

08. 06. 2018 um 14:25:29 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

In Peterswerder wurde gestern Abend eine Radfahrerin von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt. Sie musste in ein anliegendes Krankenhaus gebracht werden. Nach ersten Erkenntnissen übersah ein 59-jähriger Autofahrer die Radlerin und erwischte sie frontal.
 
Gegen 18:30 war die 29-Jährige auf der Franz-Böhmert-Straße unterwegs. Als ein 59-Jähriger Autofahrer rechts auf den Osterdeich abbiegen wollte, übersah er dabei die Radfahrerin und erwischte diese frontal. Durch den Aufprall wurde die Frau auf die Motorhaube geschleudert und fiel anschließend auf die Fahrbahn.
 
Durch den Unfall zog sich die Dame schwere Verletzungen zu und musste zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen in ein anliegendes Krankenhaus gebracht werden. Während der Unfallaufnahme durch die Polizei kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare