Schwerer Unfall in Gröpelingen – Passantin lebensgefährlich verletzt

20. 11. 2018 um 12:11:44 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Heute Morgen, 20. November, wurde eine Fußgängerin in Gröpelingen von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt. Der Unfall ereignete sich in der Stapelfeldstraße, die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls.
 
Gegen 05:25 Uhr trat die Frau in Höhe der Straßenbahnhaltestelle Kap-Horn-Straße auf die Fahrbahn der Stapelfeldstraße. Dabei wurde sie von einer 45-jährigen Autofahrerin erfasst und von dem Fahrzeug überrollt. Durch den Verkehrsunfall erlitt die Fußgängerin lebensgefährliche Verletzungen.
 
Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurde die Frau in ein Krankenhaus gebracht, die Autofahrerin erlitt einen Schock. Aufgrund der Unfallaufnahme musste die Stapelfeldstraße stadteinwärts gesperrt werden, dadurch kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen des Unglücks um den Unfallhergang zu konstruieren.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare