Schwerer Unfall auf der A1 – LKW kommt von Straße ab und kippt zur Seite

30. 04. 2019 um 11:49:27 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Heute Morgen, 30. April, kam es auf der A1 zwischen Oyten und Posthausen in Fahrtrichtung Hamburg zu einem schweren Unfall. Ein mit Steine beladener Lkw kam dabei von der Straße ab und kippte zur Seite. Dabei überschlug sich auch der Anhänger. Der Fahrer wurde leicht verletzt, eine Fahrspur musste gesperrt werden.
 
Gegen 09:00 Uhr war der mit Steinen beladene Lkw auf der A1 unterwegs, als er aus bisher noch ungeklärten Ursachen von der Fahrbahn abkam und in den Seitengraben rauschte. Dort stürzte das Fahrzeug zur Seite, gleichzeitig überschlug sich der Anhänger.
 
Ersthelfer kümmerten sich um den verletzten Fahrer und zogen ihn aus dem Wrack. Die alarmierten Feuerwehrleute pumpten anschließend Kraftstoff aus dem Tank des Lkw. Durch den Unfall musste ein Fahrstreifen der Autobahn in Fahrtrichtung Hamburg gesperrt werden, dadurch kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.
 
Foto: NonstopNews





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare