Schwerer Betriebsunfall im Hafen

23. 11. 2022 um 08:50:23 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
werner-holding.de
Werbung
werner-holding.de
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
werner-holding.de

Auf einer Baustelle im Neustädter Hafen kam es am Montagnachmittag zu einem schweren Arbeitsunfall: Beim Entladen von Sand auf einem Baustellengelände an der Senator-Blase-Straße geriet der Fahrer eines Kipplasters zwischen seinen Lkw und einen Radlader.

Der 57-Jährige war zuvor ausgestiegen und hatte nach eigenen Aussagen die Handbremse nicht angezogen. Als er hinter seinen Laster trat, wurde er von seinem rollenden Lkw erfasst und eingeklemmt. Alarmierte Rettungskräfte befreiten den schwer verletzten Mann. Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurde er zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht;  Lebensgefahr konnte nicht ausgeschlossen werden. Polizei und Gewerbeaufsicht haben die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Bildquelle: Otmar Smit / fotolia




Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare