Schusswechsel in Gröpelingen – 54-Jähriger tödlich verletzt

18. 06. 2020 um 15:59:05 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

UPDATE: Dieser Artikel wurde aktualisiert. Den neuen Artikel gibt es HIER.

Wie die Polizei mitteilt, kam es in Gröpelingen zu einem Schusswechsel, bei dem ein Polizist einen Schuss auf einen 54-Jährigen abgab. Laut Polizei kam es bei einem Einsatz zu einer Eskalation wobei ein Schuss auf einen 54-Jährigen abgegeben wurde. Dieser wurde lebensgefährlich verletzt und erlag kurze Zeit später im Krankenhaus seinen Verletzungen. Genauere Hintergründe, wie es zu dem Vorfall gekommen ist, sind bisher noch nicht bekannt. Aufgrund des derzeit noch laufenden Einsatzes sind die Wummensieder Straße, der Breitenbachhof und Teile der Straße Barenburg gesperrt. Die Polizei bittet darum, den Bereich zu umfahren. Die Dienststelle für Interne Ermittlungen beim Innensenator hat die Ermittlungen eingeleitet. (Stand 18. Juni, 17.47 Uhr)

Bildquelle: Fotolia.




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare