Schüsse vom Balkon

13. 09. 2021 um 09:07:40 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
Erlebnis Bremerhaven GmbH

Schüsse und lautes Geschrei von einem Balkon eines Wohnhauses, das sich schräg gegenüber einer Grundschule befindet, riefen Freitagvormittag das SEK in Neustadt auf den Plan.

Der Vorfall ereignete sich offenbar zeitgleich zu einer Pause in der Schule, so dass Lehrer mehrere Kinder sicherheitshalber ins Schulgebäude holten. Der Bereich um das Haus wurde vom Sondereinsatzkommsando weiträumig abgesperrt, bis es Entwarnung gab: Bei der Waffe handelte es sich um eine Schreckschusspistole. Es kam somit niemand zu Schaden, der 29-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Warum der Mann die Schüsse abgab, ist noch unklar.

Bild: Schüsse aus einer Schreckschußpistole lösten in Neustadt einen Großeinsatz des SEK aus. Bildquelle: NonstopNews

 




Werbung
KX Personal GmbH
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Finanzbuchhaltung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare