Schüsse auf Linie 4 – Unbekannte feuern Kugeln auf Straßenbahn ab

28. 09. 2018 um 12:23:27 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Gestern Nacht, 27. September, fielen in Obervieland mehrere Schüsse auf die Straßenbahn der Linie 4. Die Stahlkugeln durchschlugen teilweise die Fenster der Wagons, verletzt wurde glücklicherweise niemand. Noch fehlt von den Tätern jede Spur, die Polizei bittet die Öffentlichkeit um Hinweise.
 
Gegen 22:00 Uhr erlebten die Insassen der Linie 4 eine Schrecksekunde. In der Robert-Koch-Straße in Obervieland jagten Unbekannte gestern mehrere Stahlkugeln in die Wagons der Straßenbahn, die Projektile durschlugen den äußeren Teil der Doppelverglasung, der Fahrgastraum blieb unversehrt.
 
An der nächsten Haltestelle stoppte die Bahn und der Straßenbahnführer alarmierte die Polizei. Der Sachschaden wird auf gut 2.000 Euro geschätzt. Jetzt ermittelt die Polizei gegen die unbekannten Täter wegen dem gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr und versuchter gefährlicher Körperverletzung.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare