Schlägerei auf Hochzeit – Großaufgebot der Polizei mit acht Festnahmen

04. 06. 2018 um 10:05:10 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Am Samstagabend, 2. Juni, wurde die Polizei Bremen zu einem Großeinsatz in Gröpelingen gerufen. In der Schragestraße gab es auf einer Hochzeitsfeier eine Streiterei zwischen mehreren Gästen, diese gipfelte in kurzer Zeit in einer handfesten Schlägerei. Die Beamten mussten die Veranstaltung auflösen.
 
Zwischen 300 und 400 Hochzeitsgästen feierten bis in die Abendstunden auf einer Hochzeit in Gröpelingen. Aus bisher ungeklärten Gründen entwickelte sich gegen 22 Uhr eine Streiterei unter verschiedenen Gästen. Als diese Auseinandersetzung in eine Schlägerei ausartete, wurde die Polizei alarmiert. Die ersten Einsatzkräfte wurden direkt attackiert, als sie erste Festnahmen durchführen wollten.
 
Die Grundstimmung wurde als aggressiv beschrieben, immer wieder kam es zu Straftaten der Beteiligten. Erst mit einer Vielzahl an Einsatzkräften wurden die Beamten Herr über die Lage und lösten die Veranstaltung auf. Dabei erhielt die Bremer Polizei auch Unterstützung aus Niedersachsen und von der Bundespolizei.
 
Insgesamt wurden acht Männer festgenommen, drei Polizisten wurden beim Einsatz verletzt, auch zwei Hochzeitsgäste erlitten Verletzungen. Die weiteren Ermittlungen laufen noch.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare