Samy Deluxe rockt den OPEN Campus

Anzeige
Anzeige
Anzeige

An der Universität Bremen wurde im Zeichen der Wissenschaft am Samstag der OPEN CAMPUS mit rund 19.000 Besuchern gefeiert. Hauptattraktion war Samy Deluxe, der mit seiner DLX Band von 20.30 Uhr bis 21.45 Uhr für richtig gute Stimmung sorgte. Auf der Bühne gastierte zusätzlich der Newcomer Willie Will.
 
Unter dem Motto „Welten öffnen – Wissen teilen“ waren am Samstag rund 500 Helfer im Einsatz, um den dritten OPEN CAMPUS zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. „Mit der Veranstaltung wollten wir allen Interessierten mal wieder zeigen, wer wir sind und was in uns steckt. Wir danken allen Helfern, Förderern sowie Freunden“, sagt Rektor Bernd Scholz-Reiter der Universität Bremen.
 

Rapper Samy Deluxe heizte ordentlich ein

Die Veranstalter hatten mit der Bühne am Campuspark für eine weitläufige Konzert-Location gesorgt. Bei dem Auftritt von Samy Deluxe machte sich das bezahlt. Der Andrang war riesig und die Zuschauer gingen ordentlich mit. Der Hamburger Rapper spielte seine bekanntesten Songs und stand 90 Minuten auf der Bühne. Zudem präsentierte er den Newcomer Willy Will, der mit seinem Song Loco für jede Menge gute Laune sorgte. Das kostenlose Konzert fand großen Anklang unter den Zuhörern und wurde mit minutenlangen „Zugaberufen“ bejubelt.
 


Bilder: Harald Rehling / Universität Bremen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert