Ryanair schließt Bremen-Basis – Stationierte Flieger werden abgezogen

01. 10. 2018 um 16:34:37 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Auf Grund der letzten Streiks der Ryanair-Mitarbeiter sieht sich das irische Unternehmen dazu gezwungen, den Winterflugplan dahingehend anzupassen. Das heißt für die Hansestadt, dass die zwei stationierten Flugzeuge der Fluggesellschaft am 5. November abgezogen werden und es im schlimmsten Fall zu Jobverlusten kommt.

Auch am niederländischen Standort Eindhoven und am Niederrhein werden Flugzeuge der irischen Fluggesellschaft abgezogen. Die meisten Verbindungen von und nach Bremen sollen jedoch erhalten bleiben und von Flugzeugen anderer Basen übernommen werden. Grund für diese Maßnahme sind die Streiks des Personals der Fluggesellschaft.

Ryanair fühlt sich gezwungen zu reagieren, ob es hierbei nur zu Änderungen im Winterflugplan oder zu langfristigen Einschnitten kommt, ist noch unklar. Die betroffenen Reisegäste seien bereits über die Flugstreichungen unterrichtet worden, gleichzeitig möchte das Unternehmen laut eigener Aussage den Jobverlust minimieren.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare