Rückrundenauftakt: Eisbären unterliegen Falcons

23. 01. 2023 um 10:09:05 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
werner-holding.de
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Beim Rückrundenauftakt der 2. Basketball Bundesliga ProA in Nürnberg verlieren die Eisbären Bremerhaven das Wiedersehen nach einer Woche mit 77:70 (66:53). In der Starting 5 blieb Headcoach Steven Key bei der üblichen Aufstellung um Matt Frierson, Adrian Breitlauch, Simon Krajcovic, Matt Freeman und Robert Oehle. Jarelle Reischel musste weiterhin mit einer Bänderverletzung passen.

Das erste Viertel begann nach dem Geschmack der Eisbären: Spielmacher Simon Krajcovic stahl Sebastian Schröder einen Pass förmlich unter der Nase weg und hatte mit dem Korbleger im 1-gegen-1 keine Probleme. Im Anschluss entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem sich Nürnberg zunächst etwas absetzen konnte. Nach der ersten Auszeit konnten die Eisbären die Führung jedoch ihrerseits mit einem 8:0 Lauf in ein 9:10 drehen. Von hier an entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe, in der sich kein Team wirklich absetzen konnte – Punkte auf der einen Seite wurden auf der anderen postwendend gekontert. Nach dem zweiten Viertel war der Vorsprung der Nürnberger aber auf neun Punkte angewachsen. Der Halbzeitstand somit: 46:37 aus Sicht der Nürnberger. Nach der Pause machten die Falcons weiter wo sie 15 Minuten zuvor aufgehört hatten, bald lagen die Bremerhavener mit über 10 Zählern zurück. Zum Ende wurden die Seestädter wieder zwingender in ihren Aktionen und konnten drei Minuten vor Schluß bis auf 5 Punkte herankommen. Die Mannschaft tat alles um das Spiel noch umzudrehen, der Kraftakt  machte sich aber bemerkbar und auch die Falcons trafen wieder wichtige Würfe. So gelang es den Hausherren den 77:70-Sieg in eigener Halle zu sichern. Für die Mannschaft von Steven Key geht es am kommenden Wochenende erneut nach Süddeutschland, wenn die Eisbären am 28. Januar beim letztjährigen Playoff-Gegner Tigers Tübingen gastieren, bevor in einer englischen Woche die Bayer Giants Leverkusen (04.02.2023) und die VfL Kirchheim Knights (08.02.2023) zu Gast im Eisbärenkäfig sein werden.

Eisbären Bremerhaven: Matt Frierson (14 Punkte), Lennard Larysz (7 Punkte), Adrian Breitlauch (15 Punkte), Simon Krajcovic (7 Punkte, 4 Assists), Matt Freeman (4 Punkte, 5 Assists, 6 Rebounds), Robert Oehle (8 Punkte), Daniel Norl (6 Punkte), Carlo Meyer, Justin Stovall (4 Punkte), Bernat Vanaclocha Sanchez (5 Punkte)




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare