Rotes Kreuz kann Dehlwes Platz erfolgreich sanieren – Neueröffnung am kommenden Mittwoch

12. 07. 2019 um 10:57:11 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Einen Erfolg kann das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Bremen dieser Tage verbuchen. Dort konnten genug Spenden gesammelt werden, um den Wilhelm-Dehlwes-Platz in Borgfeld zu sanieren. Die Eröffnung des Sport- und Aufenthaltsortes findet kommenden Mittwoch, 17. Juli, um 14.30 Uhr statt.
 
Möglich wird die Sanierung dank zahlreicher Spenden. Darunter waren viele Kleinspenden von Kindern, Erwachsenen und Senioren. Auch die Großsponsoren Florian Wellmann, die Bührmann Group und der Sozialverband Deutschland beteiligten sich. Die Immobilien Bremen und die Senatorische Behörde für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport trugen zudem einen Großteil der Kosten.
 

Platz ein Jahr lang gesperrt

Insgesamt kamen 70.000 Euro zusammen. Die Sanierung übernahm Gerd Schwagereit vom Planungsbüro Schwagereit. Ein Jahr lang blieb der Platz hinter einem Bauzaun gesperrt.
 
Eröffnung des sanierten Wilhelm-Dehlwes-Platzes
Ort: Wilhelm-Dehlwes-Platz, Bremen
Datum: 17. Juli 2019
Zeit: 14.30 Uhr

 
Symbolbild: Freuen können sich Kinder und Jugendliche, weil der Wilhelm-Dehlwes-Platz nächste Woche wieder eröffnet wird.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare