Rote Ampel überfahren: Kind verletzt, 30.000 Euro Schaden

05. 07. 2021 um 10:03:19 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung

Am Sonntagmittag gegen 14.00 Uhr fuhr ein 67-Jähriger bei Rotlicht in die große Kreutung an der Georgstraße in Bremerhaven-Geestemündeund und krachte mit zwei anderen PKW zusammen.

Bei dem Aufprall wurde ein  sechsjähriges Kind in einem der geschädigten Fahrzeuge leicht verletzt, den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 30.000 Euro.

Bild: Die Schramme am Auto sieht schlimm aus, aber das Kind darin wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

 

 




Werbung
fotoboxen-bremen.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare