Roncalli-Premiere auf der Bürgerweide – Ein Abend voller magischer Momente [Fotos]

21. 11. 2019 um 17:03:40 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Die Artisten und Clowns des Zirkus Roncalli präsentierten bei ihrer Show-Premiere „Storyteller“ am 20. November eine sensationelle Mischung aus Faszination, Witz und Romantik. Die immer neuen Überraschungen und teilweise unvorhersehbaren Wendungen der Show brachten das Publikum nicht nur zum Lachen, sondern ebenso zum Staunen. Belohnt wurden die Künstler am Ende durch tosenden Applaus und Standing Ovations.

Es ist ein Hauch von Nostalgie, der mitschwingt, wenn man das blau-weiße Zirkuszelt betritt. Bereits seit den 80er-Jahren ist der Zirkus Roncalli Stammgast auf der Bremer Bürgerweide und präsentierte  den Bremern auch dieses Jahr wieder eine gänzlich neue Show. Zu verdanken ist dies nicht zuletzt dem Anspruch des  Roncalli-Gründers Bernhard Paul, der die Tradition des Zirkus wahrt und dennoch mit neuen innovativen, teils nie dagewesenen Attraktionen aufwartet. Angepasst an die Bedürfnisse der Zuschauer übersetzt Bernhard Paul den Zirkus des 19. Jahrhunderts nicht nur in die heutige Zeit, sondern gewährt kleine Blicke in einen Zirkus der Zukunft. Die tierfreie Show, das plastikfreie und vielfach vegane und vegetarische Angebot an Speisen zeigt, dass sich Paul darauf versteht mit der Zeit zu gehen und auf die Wünsche der Zirkusbesucher zu reagieren. Gleiches spiegelt sich auch in der Show „Storyteller“ wieder. Neue, nie dagewesene Attraktionen wie Hologramm-Tiere und  ein Roboter-Akrobat bringen selbst eingefleischte Zirkusfans zum Staunen.

Spannung durch Unerwartetes               

Das Programm des Abends gleicht einer Wundertüte. Trapezkünstler, die sich gegenseitig durch schwindelerregende Höhen werfen, Tänzerinnen, Beatboxer, Akrobaten und nicht zuletzt eine Vielzahl an Clowns, die sich bestens darauf verstehen, dem Publikum Tränen in die Augen zu treiben. Was besonders auffällt, ist die Unvorhersehbarkeit der einzelnen Akte. Immer wieder überraschen die Künstler durch ungeahnte Wendungen und faszinierende Höhepunkte.

Zu viel verraten wollen wir nicht, gesagt sei aber: Es lohnt sich.

In unserer Galerie präsentieren wir euch einige ausgewählte Augenblicke des Abends:




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare