Riesige Indoorplantage entdeckt – 10.000 Cannabispflanzen sichergestellt

08. 11. 2018 um 17:44:39 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Gestern Abend, 7. November, konnte die Polizei Bremen eine riesige Indoorplantage bestehend aus über 10.000 Cannabispflanzen in Hemelingen hochnehmen. Wer die Pflanzen dort angebaut hat ist noch unklar. Aktuell laufen die Ermittlungen der Kriminalpolizei.
 
Solch einen Fund hat die Polizei Bremen nicht alle Tage: In Hemelingen überprüften Beamte nach einem Hinweise ein Gelände in der Sebaldsbrücker Heerstraße. Vor Ort stellten die Polizisten einen starken Cannabisgeruch fest und erwirkten schnell einen Durchsuchungsbeschluss bei der Staatsanwaltschaft Bremen.
 
Als sie anschließend das Gebäude betraten, staunten sie nicht schlecht. Bei dem Gebäude handelte es sich um eine Indoorplantage mit über 10.000 Cannabispflanzen. Auch diverses Zubehör wurde durch die Beamten sichergestellt. Aktuell werden noch die Spuren gesichert und die Pflanzen beschlagnahmt. Aufgrund der Größenordnung geht die Polizei Bremen davon aus, dass die Auftraggeber aus dem Bereich der Organisierten Kriminalität stammen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare