Reifen an sechs Autos zerstochen

13. 01. 2022 um 09:40:31 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
KX Personal GmbH
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Böses Erwachen für Autobesitzer in Bremerhaven: Gleich an mehreren Fahrzeugen wurden in der Nacht zum Mittwoch im Bereich Jahnstraße/ Bütteler Straße die Reifen zerstochen. Nach einem Zeugenhinweis konnte die Polizei einen 29-jährigen Tatverdächtigen festnehmen.

Kurz nach ein Uhr in der Nacht fiel dem Zeugen in der Jahnstraße der 29-Jährige auf, als der sich an abgestellten Pkw zu schaffen machte. Daraufhin wurde die Polizei gerufen. Nachdem sich der Tatverdächtige inzwischen entfernt hatte, konnten ihn die Polizisten wenig später in der Bütteler Straße festnehmen.

Im Rausch mit Messer

Der 29-Jährige stand unter Alkoholeinfluss, die Beamten stellten bei ihm ein Messer sicher. Bei den anschließenden Ermittlungen konnte festgestellt werden, dass an sechs Fahrzeugen jeweils Reifen zerstochen waren. Zwecks weiterer Ermittlungen bittet die Polizei um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 953 3221.

Symbolbild: Danny Meyer / Fotolia




Werbung
Finanzbuchhaltung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare